Kategorien
Mobilität

Einwendungen gegen den Regionalplan

Eine echte Verkehrswende geht nur mit einem Ausbau der Infrastruktur und Förderung des Fahrradverkehrs. Der Autoverkehr muss deutlich reduziert, vor allem im innerstädtischen Raum, und mit kreativen Nahverkehrslösungen kombiniert werden.
Dazu braucht es auch geeignete Rad- und Fußgängerwege. Eine ehrliche und auch zukunftsfähige Regionalpolitik muss den klimaschädlichen Individualverkehr reduzieren und die Verkehrswende im Blick haben!

Hier unsere Einwendungen gegen den aktuellen Entwurf des Regionalplans:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.